Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » Hilfe beim Denksport » Stern Rätsel durch Statistik lösen
Autor
Kein bestimmter Bereich Stern Rätsel durch Statistik lösen
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Themenstart: 2022-02-07

Hallo Leute! In der Zeitschrift Stern wurde in Heft 1 / 2022 ein Rätsel mit schwierigen Fragen zum Jahr 2021 gestellt. Kann man das Rätsel auch anders lösen? Rätsel Stern 1/2022: Schwere Fragen zu 2021 F1 - RILN F2 - BLNO F3 - NMTF F4 - EPIT F5 - ARTD F6 - BGDVPRAHSWELKUNCTM F7 - DNSÄ F8 - IREH F9 - NHTL F10 - MSLK F11 - AIUL F12 - SKFT F13 - EALÜ F14 - RLIO F15 - HTIP F16 - ÖEIO F17 - ABCD Für jede der 17 Fragen gibt es eine richtige Antwort. Lösungsspruch (18 Buchstaben) 17/14/2/10/15/16/1/3/13/5/7/11/6/12/4/8/9/E [Frage 17, Frage 14, ... , Frage 9, letzter Buchstabe E] Bis auf Frage 6 je 4 Lösungsmöglichkeiten. Meine Frage: (a) kann man durch Bigramme der Deutschen Sprache die Lösung finden? (Bigramme = 2 Buchstaben die aufeinander folgen) (b) kann man durch Häufigkeitsanalyse die Lösung finden? (z.B. ein E ist im Mittel alle 16-17% aller Buchstaben etc.) Das Preisausschreiben ist vorbei - bei Bedarf kann ich auch nach der Lösung suchen. (späteres Stern Heft als 1/2022) Viele Grüße Ronald Edit: das Rätsel ging bis 14.1.2022; am ((15.1.2022)) 20.1.2022 (Stern 4/2022) war die Lösung abgedruckt. Edit2: Die Fragen: \showon https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010869_gedreht_beschnitten_33Prozent.jpg https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010870_beschnitten_33Prozent.jpg https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010871_beschnitten_33Prozent.jpg https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010872_gedreht_beschnitten_33Prozent.jpg https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010873_beschnitten_33Prozent.jpg https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010874_gedreht_beschnitten_33Prozent.jpg \showoff


   Profil
matroid
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 12.03.2001
Mitteilungen: 14456
Wohnort: Solingen
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-02-07

5 mal E, von 18. Bzw. 4 von 17. Ein Wort der Lösung ist neu im deutschen Sprachraum. Der Kontext 2021 kann beim Raten vielleicht mehr helfen als a. und b. Gruß Matroid


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-07

Hallo, ein paar Hinweise zu Häufigkeiten, Bigrammen (2 Buchstaben) und Trigrammen (3 Buchstaben). Für alle die eine Lösung mittels Kryptoanalyse suchen. Ab Bild 2 aus Bauer "Entzifferte Geheimnisse". https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010859_gedreht_H10_beschnitten_25Prozent.jpg Bild: Häufigkeiten etc. aus Andrea Sgarro und Marcus Würmli "Geheimschriften" https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010860_H10_beschnitten_25Prozent.jpg Bild: Häufigkeiten im Deutschen und Englischen https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010861_H10_beschnitten_25Prozent.jpg Bild: Bigramm Häufigkeiten im Deutschen https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010862_H10_beschnitten_25Prozent.jpg Bild: Bigramm Häufigkeiten im Englischen https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010863_H10_beschnitten_25Prozent.jpg Bild: die häufigsten Bigramme im Deutschen https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010864_H10_gedreht_beschnitten_25Prozent.jpg Bild: die häufigsten Bigramme im Englischen https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010865_H10_beschnitten_25Prozent.jpg Bild: die häufigsten Trigramme Viele Grüße Ronald


   Profil
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 7904
Wohnort: Milchstraße
  Beitrag No.3, eingetragen 2022-02-08

Hallo Delastelle, wenn ich es richtig verstanden habe, soll aus den folgenden Zeilen je ein Buchstabe gewählt werden, sodass sich von oben nach unten ein sinnvoller deutschsprachiger Spruch ergibt. Richtig? \sourceon F17 - ABCD F14 - RLIO F2 - BLNO F10 - MSLK F15 - HTIP F16 - ÖEIO F1 - RILN F3 - NMTF F13 - EALÜ F5 - ARTD F7 - DNSÄ F11 - AIUL F6 - BGDVPRAHSWELKUNCTM F12 - SKFT F4 - EPIT F8 - IREH F9 - NHTL E \sourceoff


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-08

Hallo StrgAltEntf! Ja, das ist richtig. Das zugehörige Quiz ist auch ziemlich schwer gewesen, so dass man vielleicht richtiges Raten mit eingebaut haben sollte. Eventuell kann man die Buchstaben zu jeder Frage noch nach Häufigkeiten sortieren - so wird es leichter(?). Viele Grüße Ronald


   Profil
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 7904
Wohnort: Milchstraße
  Beitrag No.5, eingetragen 2022-02-08

Ich hätte folgenden Ansatz. Konstruiere folgenden gerichteten Graphen. Jeder Buchstabe in jeder Zeile bildet einen Knoten. Verbinde jeden Buchstaben einer Zeile mit allen Buchstaben der darunterliegenden Zeile durch eine gerichtete Kante. Seien s und t zusätzliche Knoten. Verbinde s mit allen Buchstaben der ersten Zeile und alle Buchstaben der letzten Zeile mit t durch eine gerichtete Kante. Füge nun Kantengewichte hinzu. Die Kanten von s und die Kanten nach t erhalten das Gewicht 0. Eine Kante von einem Buchstaben x nach einen Buchstaben y erhält das Gewicht \(1-p_{xy}\), wobei \(p_{xy}\) die W'keit des Bigramms xy ist. Suche nun in dem Graphen einen kürzesten s-t-Weg. Hier werden noch keine Trigramme berücksichtigt, das ganze ist also noch verbesserungsfähig. Außerdem könnten die Umlaute ein Problem sein, da sie üblicherweise zu AE, OE und UE aufgelöst werden und in der Bigrammstatistik somit nicht auftauchen.


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.6, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-08

Ich habe die Lösung schon gesehen. Ich würde ansonsten Sprüche konstruieren und zwar: - sortiere die jeweils 4 Buchstaben nach Häufigkeiten - nehme den jeweils den 1.Buchstaben für Stelle 1, dann den 1.Buchstaben für Stelle2 usw. - Schaue den Satz an - nehme an der letzen (vorletzen, ...) Stelle den nächsten Buchstaben (alternativ fange vorne an) - gehe so alle Sätze durch Falls jede Stelle 4 Möglichkeiten hätte wären das >> 4^16 ans = 4294967296 (es sind 17 Antwort-Stellen: 1 mal 18 Antwortmöglichkeiten; also noch mal 18) Möglichkeiten. Von denen viele herausfallen, da sie "unlogische" Sätze/Satzanfänge wären. Viele Grüße Ronald Edit: wenn man nach sinnvollen Startsequenzen schaut, sind es für die ersten 6 Buchstaben 4^6 = 4096 Eröffnungen. Von denen fallen sehr viele heraus. Z.B. AI?? oder AO?? Edit2: Häufigkeiten % bei Deutsch (übertragen von Tabelle oben Beitrag2 Bild2) E 17,48 N 9,84 I 7,73 R 7,54 S 6,83 A 6,47 T 6,13 D 4,83 H 4,23 U 4,17 L 3,49 G 3,06 O 2,98 C 2,68 M 2,58 B 1,93 F 1,65 W 1,48 K 1,46 Z 1,14 P 0,96 V 0,94 J 0,27 Y 0,08 X 0,04 Q 0,02


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.7, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-08

Etwas zu den ersten 6 Buchstaben: \showon Stern6.m \sourceon Octave % Häufigkeiten % bei Deutsch % E 17,48 N 9,84 I 7,73 R 7,54 S 6,83 % A 6,47 T 6,13 D 4,83 H 4,23 U 4,17 % L 3,49 G 3,06 O 2,98 C 2,68 M 2,58 % B 1,93 F 1,65 W 1,48 K 1,46 Z 1,14 % P 0,96 V 0,94 J 0,27 Y 0,08 X 0,04 % Q 0,02 % F17 - ABCD a = 'ADCB'; % F14 - RLIO b = 'RILO'; % F2 - BLNO c = 'NLOB'; % F10 - MSLK d = 'SLMK'; % F15 - HTIP e = 'ITHP'; % F16 - ÖEIO f = 'EIOÖ'; % (1) erzeugen az = 0; string = zeros(4096,6); for aa = 1:4 for bb = 1:4 for cc = 1:4 for dd = 1:4 for ee = 1:4 for ff = 1:4 az = az + 1; string(az,:) = [a(aa) b(bb) c(cc) d(dd) e(ee) f(ff)]; end end end end end end % (2) Ausgabe for i = 1:4096 merk = char(string(i,:)); fprintf('%s ',merk); if (mod(i,10) == 0) printf('\n'); end end lala = char(string(1:4096,1:6)); save aaa.txt lala; \sourceoff \showoff \showon Vorsicht langer Text :-) gekürzt ARNSIE ARNSII ARNSIO ARNSIÖ ARNSTE ARNSTI ARNSTO ARNSTÖ ARNSHE ARNSHI ... \showoff \showon Stern4.m \sourceon Octave % Häufigkeiten % bei Deutsch % E 17,48 N 9,84 I 7,73 R 7,54 S 6,83 % A 6,47 T 6,13 D 4,83 H 4,23 U 4,17 % L 3,49 G 3,06 O 2,98 C 2,68 M 2,58 % B 1,93 F 1,65 W 1,48 K 1,46 Z 1,14 % P 0,96 V 0,94 J 0,27 Y 0,08 X 0,04 % Q 0,02 % F17 - ABCD a = 'ADCB'; % F14 - RLIO b = 'RILO'; % F2 - BLNO c = 'NLOB'; % F10 - MSLK d = 'SLMK'; % (1) erzeugen az = 0; string = zeros(256,4); for aa = 1:4 for bb = 1:4 for cc = 1:4 for dd = 1:4 az = az + 1; string(az,:) = [a(aa) b(bb) c(cc) d(dd)]; end end end end % (2) Ausgabe for i = 1:256 merk = char(string(i,:)); fprintf('%s ',merk); if (mod(i,10) == 0) printf('\n'); end end lala = char(string(1:256,1:4)); save bbb.txt lala; \sourceoff \showoff \showon ARNS ARNL ARNM ARNK ARLS ARLL ARLM ARLK AROS AROL AROM AROK ARBS ARBL ARBM ARBK AINS AINL AINM AINK AILS AILL AILM AILK AIOS AIOL AIOM AIOK AIBS AIBL AIBM AIBK ALNS ALNL ALNM ALNK ALLS ALLL ALLM ALLK ALOS ALOL ALOM ALOK ALBS ALBL ALBM ALBK AONS AONL AONM AONK AOLS AOLL AOLM AOLK AOOS AOOL AOOM AOOK AOBS AOBL AOBM AOBK DRNS DRNL DRNM DRNK DRLS DRLL DRLM DRLK DROS DROL DROM DROK DRBS DRBL DRBM DRBK DINS DINL DINM DINK DILS DILL DILM DILK DIOS DIOL DIOM DIOK DIBS DIBL DIBM DIBK DLNS DLNL DLNM DLNK DLLS DLLL DLLM DLLK DLOS DLOL DLOM DLOK DLBS DLBL DLBM DLBK DONS DONL DONM DONK DOLS DOLL DOLM DOLK DOOS DOOL DOOM DOOK DOBS DOBL DOBM DOBK CRNS CRNL CRNM CRNK CRLS CRLL CRLM CRLK CROS CROL CROM CROK CRBS CRBL CRBM CRBK CINS CINL CINM CINK CILS CILL CILM CILK CIOS CIOL CIOM CIOK CIBS CIBL CIBM CIBK CLNS CLNL CLNM CLNK CLLS CLLL CLLM CLLK CLOS CLOL CLOM CLOK CLBS CLBL CLBM CLBK CONS CONL CONM CONK COLS COLL COLM COLK COOS COOL COOM COOK COBS COBL COBM COBK BRNS BRNL BRNM BRNK BRLS BRLL BRLM BRLK BROS BROL BROM BROK BRBS BRBL BRBM BRBK BINS BINL BINM BINK BILS BILL BILM BILK BIOS BIOL BIOM BIOK BIBS BIBL BIBM BIBK BLNS BLNL BLNM BLNK BLLS BLLL BLLM BLLK BLOS BLOL BLOM BLOK BLBS BLBL BLBM BLBK BONS BONL BONM BONK BOLS BOLL BOLM BOLK BOOS BOOL BOOM BOOK BOBS BOBL BOBM BOBK \showoff Edit: Anfänge mit 3 Buchstaben: - für unwahrscheinlich; 26 von 64 mit - ARN ARL ARO ARB -AIN -AIL -AIO AIB ALN ALL ALO ALB AON -AOL -AOO -AOB -DRN -DRL DRO -DRB DIN DIL DIO DIB -DLN -DLL -DLO -DLB DON DOL -DOO DOB -CRN -CRL CRO -CRB CIN CIL CIO CIB -CLN -CLL CLO -CLB CON COL COO COB -BRN -BRL BRO -BRB BIN BIL BIO BIB -BLN -BLL BLO -BLB BON BOL BOO BOB


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-08

Mal die letzten 4 Buchstaben hinten + E am Ende fix = 5 Buchstaben. (Diesmal Reihenfolge der 4 Buchstaben bei Eingabe so gelassen.) \showon \sourceon Octave %F12 - SKFT m = 'SKFT'; %F4 - EPIT n = 'EPIT'; %F8 - IREH o = 'IREH'; %F9 - NHTL p = 'NHTL'; % E % (1) erzeugen az = 0; string = zeros(256,5); for mm = 1:4 for nn = 1:4 for oo = 1:4 for pp = 1:4 az = az + 1; string(az,:) = [m(mm) n(nn) o(oo) p(pp) 'E']; end end end end % (2) Ausgabe for i = 1:256 merk = char(string(i,:)); fprintf('%s ',merk); if (mod(i,10) == 0) printf('\n'); end end lala = char(string(1:256,1:5)); save Stern4Hinten.txt lala; \sourceoff \showoff nur wenige der 256 Folgen ergeben einen Sinn. \showon SEINE SEIHE SEITE SEILE SERNE SERHE SERTE SERLE SEENE SEEHE SEETE SEELE SEHNE SEHHE SEHTE SEHLE SPINE SPIHE SPITE SPILE SPRNE SPRHE SPRTE SPRLE SPENE SPEHE SPETE SPELE SPHNE SPHHE SPHTE SPHLE SIINE SIIHE SIITE SIILE SIRNE SIRHE SIRTE SIRLE SIENE SIEHE SIETE SIELE SIHNE SIHHE SIHTE SIHLE STINE STIHE STITE STILE STRNE STRHE STRTE STRLE STENE STEHE STETE STELE STHNE STHHE STHTE STHLE KEINE KEIHE KEITE KEILE KERNE KERHE KERTE KERLE KEENE KEEHE KEETE KEELE KEHNE KEHHE KEHTE KEHLE KPINE KPIHE KPITE KPILE KPRNE KPRHE KPRTE KPRLE KPENE KPEHE KPETE KPELE KPHNE KPHHE KPHTE KPHLE KIINE KIIHE KIITE KIILE KIRNE KIRHE KIRTE KIRLE KIENE KIEHE KIETE KIELE KIHNE KIHHE KIHTE KIHLE KTINE KTIHE KTITE KTILE KTRNE KTRHE KTRTE KTRLE KTENE KTEHE KTETE KTELE KTHNE KTHHE KTHTE KTHLE FEINE FEIHE FEITE FEILE FERNE FERHE FERTE FERLE FEENE FEEHE FEETE FEELE FEHNE FEHHE FEHTE FEHLE FPINE FPIHE FPITE FPILE FPRNE FPRHE FPRTE FPRLE FPENE FPEHE FPETE FPELE FPHNE FPHHE FPHTE FPHLE FIINE FIIHE FIITE FIILE FIRNE FIRHE FIRTE FIRLE FIENE FIEHE FIETE FIELE FIHNE FIHHE FIHTE FIHLE FTINE FTIHE FTITE FTILE FTRNE FTRHE FTRTE FTRLE FTENE FTEHE FTETE FTELE FTHNE FTHHE FTHTE FTHLE TEINE TEIHE TEITE TEILE TERNE TERHE TERTE TERLE TEENE TEEHE TEETE TEELE TEHNE TEHHE TEHTE TEHLE TPINE TPIHE TPITE TPILE TPRNE TPRHE TPRTE TPRLE TPENE TPEHE TPETE TPELE TPHNE TPHHE TPHTE TPHLE TIINE TIIHE TIITE TIILE TIRNE TIRHE TIRTE TIRLE TIENE TIEHE TIETE TIELE TIHNE TIHHE TIHTE TIHLE TTINE TTIHE TTITE TTILE TTRNE TTRHE TTRTE TTRLE TTENE TTEHE TTETE TTELE TTHNE TTHHE TTHTE TTHLE \showoff


   Profil
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 7904
Wohnort: Milchstraße
  Beitrag No.9, eingetragen 2022-02-08

Hallo Delastelle, wenn ich es richtig sehe, hast du lediglich alle Möglichkeiten aufgelistet, ohne aber die Bi- oder Trigrammstatistiken zu berücksichtigen. Was man machen könnte: Probiere mit einem Programm alle Wörter, die sich z. B. aus den ersten zehn Zeilen bilden lassen. Das ist eine überschaubare Anzahl. Bewerte dann anhand der Bi- und Trigrammstatistiken jedes einzelne dieser Wörter. Beispielsweise könnte es für jedes Bi- oder Trigramm, das in einem Wort vorkommt, eine gewisse Punktzahl geben - je nachdem wie groß die W'keit für das Bi- oder Trigramm ist. Diese Punktzahlen werden dann für jedes Wort aufaddiert. Die Wörter mit den höchsten Gesamtpunktzahlen werden dann ausgegeben und per Augenschein bewertet. Hier mögliche Punkte für Trigramme: \sourceon EIN 122 DAS 47 ERD 33 ESE 27 ENI 23 NER 20 HEI 18 ICH 111 HEN 47 ENU 33 AUF 26 IGE 23 NDS 20 LEI 18 NDE 89 IND 46 NEN 32 BEN 26 AEN 22 NST 20 NEI 18 DIE 87 ENW 45 RAU 32 BER 26 ERA 22 RUN 20 NAU 18 UND 87 ENS 44 IST 31 EIT 26 ERN 22 SIC 20 SGE 18 DER 86 IES 44 NIC 31 ENT 26 RDE 22 ENN 19 TTE 18 CHE 75 STE 44 SEN 31 EST 26 REN 22 INS 19 WEI 18 END 75 TEN 44 ENE 30 SEI 26 TUN 22 MER 19 ABE 17 GEN 71 ERE 43 NDA 30 AND 25 ING 21 REI 19 CHD 17 SCH 66 LIC 42 TER 30 ESS 25 STA 21 EIG 18 DES 17 CHT 61 ACH 41 ASS 29 ANN 24 SIE 21 ENG 18 NTE 17 DEN 57 NDI 41 ENA 29 ESI 24 UER 21 ERG 18 RGE 17 INE 53 SSE 39 VER 29 GES 24 EGE 20 ERT 18 TES 17 NGE 52 AUS 36 WIR 29 NSC 24 ECK 20 ERZ 18 UNS 17 NUN 48 ERS 36 WIE 28 NWI 24 ERU 20 FRA 18 VOR 17 UNG 48 EBE 35 EDE 27 TEI 24 MME 20 HRE 18 DEM 17 \sourceoff Quelle: http://www.mathe.tu-freiberg.de/~hebisch/cafe/kryptographie/trigramme.html Nachtrag: Wie ich gerade sehe ist dies dieselbe Tabelle wie oben von dir.


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.10, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-09

Hallo StrgAltEntf! Ich habe auch noch über das Problem nachgedacht. Die Idee (a) von mir über Häufigkeiten führt wohl nicht zum Ziel. Bigramme sind eine gute Idee. Es geht aber nur darum eine zulässige Lösung zu suchen. Es muss nicht die "beste" sein. Denn es hat ja ein Aufgabensteller einen "beliebigen" Spruch ausgewählt. Man kann noch schauen, wo Worttrennungen sein müssen/können. Es kann ein Wort von 18 Zeichen sein. Oder aber 2 Wörter oder erst mal (ohne weiteres Nachdenken) bis zu 9 Wörter. Dazu kann man mal schauen ob die ersten 2, 3 oder 4 Buchstaben bereits ein sinnvolles Wort ergeben. Genauso die letzen 2, 3, 4 oder 5 Buchstaben. Z.B. ergeben die letzen 5 Buchstaben bereits sinnvolle Wörter. Im Zweifellsfall braucht man alle Bigramme/Trigramme die möglich sind. Auch unwahrscheinliche sind möglich. Alle erlaubten Bigramme kann man in eine Tabelle von 26x26 eintragen/dort ablesen. Ergänzung: bei einer Bigrammüberprüfung von "Worten"(Buchstabenfolgen) würde ich Umlaute erst mal alle als zulässig bezeichnen. (Meine Meinung!) Einfach weil man darüber keine Informationen in der Bigrammtabelle hat. Auch würde ich bei einer Bigrammüberprüfung nur zwischen erlaubt und nicht erlaubt unterscheiden. Nicht: wahrscheinlich/unwahrscheinlich/nicht erlaubt. Viele Grüße Ronald


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.11, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-09

(2 Buchstaben) ABCD und RLIO liefert: AR AL AI AO BR BL BI BO CR CL CI CO DR DL DI DO - liefert keine deutschen Wörter mit 2 Buchstaben. (3 Buchstaben - siehe Beitrag 7 oben) aus den 64 Kombinationen fallen mir nur diese Worte auf: ALL DON BOB (4 Buchstaben - siehe Beitrag 7 oben) DOLL DOOM COOL BROM BIOS BOOK Im Satz hat das erste Wort entweder 5 Buchstaben oder mehr oder müsste bei den 3 oder 4 Buchstabenkombinationen zu finden sein (nach meiner Durchsicht sind es nur 3x bei 3 Buchstaben und 6x bei 4 Buchstaben - ohne Gewähr) ****************************** Edit: Noch etwas zum letzen Wort (das Wort ganz hinten). (2 Buchstaben hinten) NHTL + E ergibt NE, HE, TE, LE eventuell ergbit HE eine Wort(?). Sonst eher kein Wort aus den letzen 2 Buchstaben (3 Buchstaben hinten) EHE ergibt einen Sinn, der Rest der 16 Buchstabenreihungen nicht (4 Buchstaben hinten) EINE EILE ERLE EHLE(?) PINE(?) PILE(?) PETE(?) PELE(?) IHLE(?) TINE TELE Dies sind bis zu 11 halbwegs sinnvolle Worte bei den 4ern hinten. (letzes Wort des Spruchs) (5 Buchstaben hinten) SEINE SEITE SEILE SERTE(?) SERLE(?) SEELE SEHNE SIEHE SIELE STELE KEINE KEILE KERNE KERLE KEHLE FEINE FERNE TEILE TERNE(?) Dies sind bis zu 19 mögliche Worte mit 5 Buchstaben - ganz hinten im Spruch. Sofern das letze Wort 2 Buchstaben hat gibt es max. 1x 3 Buchstaben 1x 4 Buchstaben <= 11x 5 Buchstaben <= 19x Ansonsten müssten es 6 oder mehr Buchstaben für das letzte Wort sein. (Wie auch bisher kann ich mich mit den Wörtern natürlich auch irren!)


   Profil
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 7904
Wohnort: Milchstraße
  Beitrag No.12, eingetragen 2022-02-10

Hallo Delastelle, meine Idee aus #9 habe ich mal in die Tat umgesetzt. So richtig zufrieden bin ich mit den Ergebnissen aber nicht. Vielleicht ist auch meine Bewertungsfunktion noch nicht optional. Anzubieten hätte ich: Boostern las Laterne. Matroid kennt anscheinend die Lösung, denn er schrieb in #1 "ein Wort der Lösung ist neu im deutschen Sprachraum". Könnte ja passen 🙃


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.13, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-10

Ich kenne auch die Lösung: (Ich habe im Eröffnungsbeitrag noch die Fragen hinzugefügt!) \showon jetzt auch mit der Auflösung aus dem Stern BOOSTER FÜR DIE SEELE Lösung aus dem Stern: https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010876_beschnitten_50Prozent.jpg https://www.matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/15578_L1010877_beschnitten_33Prozent.jpg \showoff Eventuell sollte ich doch die Fragen aus dem Stern noch in den Startbeitrag kopieren. Wenn man pro Frage 1 falsche Antwort ausschließen kann, ist das Quiz viel leichter. Bei Bigrammen müsste man mal schauen, ob z.B. beim ersten Wort wenn man 7 oder 8 Buchstaben testet (Wort mit 7 oder 8 Buchstaben), ob durch die Bigramme viele Worte herausfallen! Edit: meine Ideen bei der Beantwortung der Fragen - ohne die Lösungen nachgeschlagen zu haben: Ich bin die 17 Fragen noch mal durchgegangen; was ich wüßte oder mit google wüsste wäre folgendes: \showon 1 (Fussball EM) https://de.wikipedia.org/wiki/Fußball-Europameisterschaft_2021 Finale So bis Mo ? auschließen kann ich I Mittwoch, L Freitag 2 (Baggerfahrer) unklar 3 (Road to) unklar 4 (Wahlkampf Duell) unklar 5 (Katastrophen 2021 was zuerst) Evakuierung Kabul bis ca.30.August 2021 -> A auszuschließen Seilbahnunfall am Monte Mottarone 23.5.2021 Vulkanausbruch auf La Palma 2021 -> ab 19.September 2021 -> D ausschließen 6 (Lauterbach bei welcher Sendung nicht da gewesen live oder zugschaltet) unklar 7 (Haus der Kunst) Ä -> wohl nicht Deutschland (auszuschließen) 8 (Pokale) DFB Pokal nicht dabei Formel 1 -> Ende 12.12. Abu Dhabi ATP Finals (Tennis) 14.-21.11.2021 unlar 9 (falsche Zunge) L -> Laschet Erftstadt korrekt(?) 10 (Shootingstars) unklar 11 (späte Glückwünsche) unklar 12 (VIP Rip) müsste Suchen - kenne nicht alle unklar Biolek 10.7., Belmondo 9.4., Prinz Phillip 28.5. wäre Antwort S, Gerd Müller 3.11. schon mal gesehen 13 (Ereignis) unklar 14 (eine Nummer) O- wäre 07 // war ja Bond Jahr 15 (Person) unklar // ich müsste recherchieren, selbst dann vielleicht unklar 16 (4 Politiker/Politikerinnen) unklar 17 (Uniformen) unklar \showoff *** kurz: (1) I, L weg (5) A, D weg (7) Ä weg (9) L korrekt Buchstaben für Ronald F17 - ABCD F14 - (RLI)O - eventuell O F2 - BLNO F10 - MSLK F15 - HTIP F16 - ÖEIO F1 - RN F3 - NMTF F13 - EALÜ F5 - RT F7 - DNS F11 - AIUL F6 - BGDVPRAHSWELKUNCTM F12 - S(KFT) eventuell S aber nicht sicher F4 - EPIT F8 - IREH F9 - L E


   Profil
StrgAltEntf
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 19.01.2013
Mitteilungen: 7904
Wohnort: Milchstraße
  Beitrag No.14, eingetragen 2022-02-11

\quoteon(2022-02-10 16:08 - Delastelle in Beitrag No. 13) 16 (4 Politiker/Politikerinnen) unklar \quoteoff Lindner schrieb: Auf der Suche nach einer neuen Regierung loten wir Gemeinsamkeiten und Brücken über Trennendes aus. Und finden sogar welche. Spannende Zeiten. CL Und: Lauterbach war Dauergast bei Lanz. V, A, L und C würde ich ebenfalls ausschließen.


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.15, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-11

\quoteon(2022-02-11 11:23 - StrgAltEntf in Beitrag No. 14) \quoteon(2022-02-10 16:08 - Delastelle in Beitrag No. 13) 16 (4 Politiker/Politikerinnen) unklar \quoteoff Lindner schrieb: Auf der Suche nach einer neuen Regierung loten wir Gemeinsamkeiten und Brücken über Trennendes aus. Und finden sogar welche. Spannende Zeiten. CL Und: Lauterbach war Dauergast bei Lanz. V, A, L und C würde ich ebenfalls ausschließen. \quoteoff Interessant ist, was man persönlich weiß. Das mit Lindner wußte ich nicht mehr. Bei mir persönlich wäre der letzte Teil des Lösungsspruches nicht mehr so kompliziert, am Anfang der Lösung hätte ich größere Probleme. Ich habe in Beitrag 13 am Anfang noch die Lösung aus dem Stern kopiert.


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2085
  Beitrag No.16, vom Themenstarter, eingetragen 2022-02-12

Noch etwas zu Bigrammen (2 Buchstaben hintereinander). Ein kleines Octave Programm testet ob Bigramm in Deutsch vorkommt. Die Daten zu den Bigrammen dürften aus Bauer "Entzifferte Geheimnisse" sein. Dort stand als Quelle der Bigrammermittlung etwas von SZ 92 (wohl Text aus der Süddeutschen Zeitung(?) 1992). Tabelle von: https://www.staff.uni-mainz.de/pommeren/Kryptologie/Klassisch/6_Transpos/BigrammeD1.html Für mich als Test der ersten 7 Buchstaben mit 2.Buchstaben O hat es nicht so viel gebracht. Da hilft es stärker doch noch Fragen richtig zu beantworten oder falsche Antworten ausschließen zu können. \showon die Octave Funktion liefert 1 falls Bigramm erlaubt, sonst 0; Eingabe zwei Char z.B. a = 'A'; b = 'B' \sourceon Octave function erg = bigramme(a,b); bi = [ 8 31 27 11 64 15 30 20 5 1 7 59 28 102 0 4 0 51 53 46 75 2 3 0 1 2; ... 16 1 0 1 101 0 3 1 12 0 1 9 0 1 8 0 0 9 6 4 14 0 1 0 1 1; ... 2 0 0 2 1 0 0 242 1 0 14 1 0 0 2 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0; ... 54 3 1 13 227 3 4 2 93 1 3 5 4 6 9 3 0 10 11 6 16 3 4 0 0 3; ... 26 45 25 51 23 26 50 57 193 3 19 63 55 400 6 13 1 409 140 55 36 14 23 2 1 11; ... 19 2 0 9 25 12 3 1 7 0 1 5 1 2 9 1 0 18 2 20 24 1 1 0 0 1; ... 20 3 0 12 147 2 3 3 19 1 3 9 3 5 6 1 0 14 18 18 11 4 3 0 0 3; ... 70 4 1 14 102 2 4 3 23 1 3 25 11 19 18 1 0 37 11 47 11 4 9 0 0 3; ... 7 7 76 20 163 5 38 12 1 1 12 25 27 168 20 2 0 17 79 78 3 5 1 0 0 5; ... 9 0 0 0 9 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 0 0 0 0 0 5 0 0 0 0 0; ... 26 1 0 2 26 1 1 1 7 0 1 10 1 1 24 1 0 13 5 14 9 1 1 0 0 1; ... 45 7 2 14 65 5 6 2 61 1 7 42 3 4 14 2 0 2 22 27 13 3 2 0 0 3; ... 40 6 1 8 50 4 4 3 44 2 3 4 23 3 15 7 0 2 10 8 14 4 3 0 0 2; ... 68 23 5 187 122 19 94 17 65 5 25 10 23 43 18 10 0 10 74 59 33 18 29 0 0 25; ... 3 8 15 7 25 6 5 9 1 1 3 31 17 64 1 6 0 50 19 9 3 3 7 0 1 6; ... 16 0 0 3 10 6 0 2 4 0 0 4 0 0 11 5 0 23 1 3 4 0 0 0 0 0; ... 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 0 0 0 0 0; ... 80 25 9 67 112 18 27 19 52 4 23 18 20 31 30 9 0 15 54 49 48 12 17 0 0 14; ... 36 10 89 20 99 7 13 9 65 2 11 9 12 7 28 22 0 8 76 116 15 9 10 0 2 7; ... 57 8 1 25 185 5 10 14 59 2 4 11 9 9 15 3 0 31 50 23 26 8 21 0 1 26; ... 3 8 16 5 78 27 8 4 2 0 3 7 21 119 0 5 0 33 48 23 1 3 2 0 0 1; ... 3 0 0 0 37 0 0 0 9 0 0 0 0 0 43 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0; ... 34 0 0 0 48 0 0 0 36 1 0 0 0 1 17 0 0 0 1 0 9 0 0 0 0 0; ... 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0; ... 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 1 1 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0; ... 4 1 0 1 28 0 1 0 11 0 1 2 1 0 2 0 0 0 1 7 43 1 9 0 0 1]; bibi = (bi > 0); aa = double(a) - 64; bb = double(b) - 64; erg = 0; if (aa >= 1) && (aa <= 26) && (bb >= 1) && (bb <= 26) erg = bibi(aa,bb); else erg = 0; end \sourceoff \showoff Edit: ich habe jetzt nicht weiter probiert. Bei den Fragen stört mich vor allem, dass ich bei der Frage zu den Pokalen nichts ausschließen kann. Weiterhin kannte ich nur den Bagger am Suez-Kanal. Auch hier konnte ich aber nichts ausschließen. Mit diesen 2 Fragen mehr könnte ich schon weiter kommen...


   Profil
Delastelle hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]