Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Curufin epsilonkugel
Integration » Lebesgue-Integral » Integrationstheorie - Limes von Nullmengenfolgen
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Integrationstheorie - Limes von Nullmengenfolgen
Timethie
Junior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 26.01.2021
Mitteilungen: 11
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-05-10


Hallöle,

ich habe die folgende Aufgabe:
----------------------------------------
Es seien $(\Omega, \mathcal{A}, \mu)$ ein Maßraum, $f \in \mathcal{L}_1(\mu)$ eine integrierbare Abbildung (d.h. $\int |f| \cdot\text{d}\mu < \infty$) und $(A_n)_{n \in \mathbb{N}}$ eine Folge von Mengen in $\mathcal{A}$, sodass $\lim_{n \rightarrow \infty} \mu(A_n) = 0$ gilt.

Man überlege ob dann auch $$ \lim_{n \rightarrow \infty} \int_{A_n} f \cdot \text{d}\mu = 0$$ gilt und begründe seine Antwort.
----------------------------------------

Ich komme hier leider nicht weiter. Meine Intuition sagt mir, dass die Aussage stimmen müsste, weil $S := \{x \in \bigcup_{n \mathbb{N}} A_n : |f(x)| = \infty \}$ eine Nichtnullmenge sein sollte. Deshalb weil die Funktionswerte von $f$ beliebig hoch werden müssen um das sinken des Maßes der Mengen $A_n$ auszugleichen (man verzeihe mir die grobe Formulierung).

Ich weiß allerdings nicht, wie ich das sauber begründe. Ich habe versucht über eine Konstruktion einer Folge $(\tilde{A}_k)_{k \in \mathbb{N}}$ aus disjunkten Mengen zu argumentieren (die aber immernoch die Bedingungen an $A$ erfüllen), da dann $$\int_{\bigcup A_n} |f| \text{d}\mu = \sum_{k \in \mathbb{N}} \left( \int_{\tilde{A}_k} |f| \cdot \text{d}\mu \right)$$ gilt. Ich habe auch versucht über Abschätzungen zu arbeiten, aber ich komme da einfach nicht weiter, bzw. mir fehlen Zwischenschritte.


Es würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
nzimme10
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 415
Wohnort: Köln
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-05-10


Die Aussage stimmt.

Mein erster Gedanke wäre:
Definiere eine Folge durch $f_n=f\cdot\chi_{A_n}$ und verwende den Satz von der majorisierten Konvergenz.

Ansonsten könntest du auch das (signierte) Maß
$$ \mu'(A)=\int_A f \ \mathrm d \mu
$$ betrachten und $\mu' \ll \mu$ ($\mu'$ ist absolut stetig bezüglich $\mu$) zeigen. Da $f$ $\mu$-integrierbar ist, ist $\mu'$ sogar endlich. Damit gibt es für jedes $\varepsilon >0$ ein $\delta >0$, sodass für alle $A\in \mathcal A$ mit $\mu(A)<\delta$ gilt, dass $|\mu'(A)|<\varepsilon$.

Da $\mu(A_n)\to 0$ gibt es ein $N\in \mathbb N$ derart, dass für alle $n\geq N$ gilt $\mu(A_n)<\delta$. Folglich haben wir damit für $n\geq N$, dass $|\mu'(A_n)|<\varepsilon$, was zu zeigen war.

Letzteres setzt natürlich ein paar Resultate voraus.

LG Nico



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]