Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von PhysikRabe
Physik » Astronomie und Astrophysik » Vergangenheit des Pluto
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Schule Vergangenheit des Pluto
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 1608
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2020-08-07


[Dieser Thread wurde abgespalten von [diesem Thread] von MontyPythagoras]


Ich will mal hier eine Meinung einholen bzgl. Pluto.

Nach dem Asteroidengürtel folgen im Prinzip nur Gasplaneten, außer der damals geführte Pluto. Auf Grund seiner Größe, hat er Mondcharakter als Festkörper...

Kann das gut möglich sein, dass er mal einer war und wurde aus der Bahn geworfen und zieht nun so exzentrisch umher (Immerhin könnte er in den Neptun eines Tages krachen) ?

Mir fiel eine Möglichkeit ein, er war ein Mond vom Planeten, der zwischen Mars und Jupiter sich aufhielt...oder eines anderes Planeten.

Gruß



-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
MontyPythagoras
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 13.05.2014
Mitteilungen: 2440
Aus: Werne
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2020-08-07


Hallo pzktupel,
Pluto zählt ja seit 2006 nicht mehr zu den Planeten, sondern zu den "Plutoiden", von denen es Hunderte gibt. Dass er mal der Mond eines anderen Planeten gewesen ist, halte ich für unwahrscheinlich, da er selbst 5 "Monde" hat, die sich alle in seiner relativ stark gekippten Äquatorebene bewegen, und nicht in seiner Bahnebene um die Sonne. Es sind also, blumig gesprochen, seine "eigenen".

Ciao,

Thomas



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.09.2017
Mitteilungen: 1608
Aus: Thüringen
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2020-08-07


Danke für die Antwort.


-----------------
Pech in der Liebe , Glück im Verlieren !!!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
willyengland
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.05.2016
Mitteilungen: 266
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, eingetragen 2020-08-08


"Nach dem Asteroidengürtel folgen im Prinzip nur Gasplaneten, ..."

Das stimmt so nicht.
Da ist der Kuipergürtel mit tausenden Gesteins-Objekten, einige in der Größenordnung von Pluto.

(KBOs)



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Dixon
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 07.10.2006
Mitteilungen: 5617
Aus: wir können alles, außer Flughafen, S-Bahn und Hauptbahnhof
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2020-08-12


Hallo pzktupel,

heute gilt als am wahrscheinlichsten, daß Pluto nicht der äußerste Planet, sondern das innerste Kuiper-Ring Objekt ist.
Was nun die Separation in Gas- und Gesteinsplaneten betrifft, da weiß man nicht, wie das kam. Es gibt da immer mal neue Theorien (auch genährt durch die vielen enrdeckten Exoplaneten).

Grüße
Dixon


-----------------
Wissen ist Nacht! (Grundsatz der Eydeetischen Philophysik)



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
pzktupel hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]