Antworte auf:  Koeffizient einer Potenzreihe für n=2 von Spedex
Forum:  Folgen und Reihen, moderiert von: Curufin epsilonkugel

[Zur Forum-Gliederung] [Wie man Fragen beantwortet] [Themenstart einblenden]

  Alle registrierten Mitglieder können Mitteilungen schreiben.
Benutzername:
Passwort:
Nachricht-Icon:                   
                  
              
Nachricht:


 

Erledigt J


Input assistance tools (JavaScript): [Link extern intern] [MathML?] [$$?]
[fed-area] [LaTeX-inline] [LaTeX-display] [Tikz] [hide-area][show-area] [Source code [num.]][?]
 Show Preview      Write using fedgeo formula editor or Latex.

Smilies for your message:
😃 😄 😁 🙂 🙃 😉 🤗 🤫 🤔 🙄 😴 🤒 😎 😮 😲 😂
🙁 😖 😒 😐 😡 👌 👍 👎 🤢 🤧 🥵 🥶 😵 🤯 😛 😷
Optionen: Deaktiviere HTML in dieser Nachricht
Deaktiviere MATHML in dieser Nachricht. Wenn Dein Text $-Zeichen enthält, die nicht LaTeX-Formeln begrenzen.
Deaktiviere Smilies in dieser Nachricht
Zeige die Signatur (Kann in 'Mein Profil' editiert werden.)
    [Abbrechen]
 
Beachte bitte die [Forumregeln]


Themenübersicht
Spedex
Aktiv
Dabei seit: 19.03.2020
Mitteilungen: 664
Herkunft: f(x=0)=1/x

 Beitrag No.6, eingetragen 2020-12-04 23:41    [Diesen Beitrag zitieren]

Ja eh. Ich hab ja eh dazu geschrieben, dass ich es falsch gemacht habe.  Frag mich nicht, was ich mir dabei gedacht habe. Zeitdruck oder sowas vielleicht... Was soll’s.

LG
Spedex


Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 6111
Herkunft: Rosenfeld, BW

 Beitrag No.5, eingetragen 2020-12-04 23:38    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\)
Hallo,

was um alles in der Welt rechnest du denn da? 😉

Es ist doch

\[\left(-\frac{1}{4}\right)^2+4\cdot(-1)^2=\frac{1}{16}+4=\frac{65}{16}\]
Und das jetzt noch mit 1/4 multiplizieren...


Gruß, Diophant
\(\endgroup\)

Spedex
Aktiv
Dabei seit: 19.03.2020
Mitteilungen: 664
Herkunft: f(x=0)=1/x

 Beitrag No.4, eingetragen 2020-12-04 23:14    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\(\newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle} \newcommand{\(}{\left(} \newcommand{\)}{\right)}\)
Ich habe es so gemacht:
\[\left(-\frac{1}{4}\right)^2+4*{(-1)}^2=\frac{1}{4}\] Wobei ich es allerdings aus Versehen so gesehen habe:
\[\left(-\frac{1}{4}\right)^2*4*{(-1)}^2=\frac{1}{4}\] Das wusste ich beim Themenstart noch nicht. Da habe ich mir nur gefragt, ob man die \(1/4\) ganz am Anfang mit rein multiplizieren muss.
Du hast mir dann indirekt gesagt, dass man es rein multiplizieren muss. Und dass ich es falsch ausgerechnet habe. Da sind mir dann eben beide Fehler bewusst geworden. Und im Anschluss habe ich dann dein Beitrag Nummer 2 geschrieben, welche nach diesem Beitrag nun schon einen Sinn ergeben soll, was allerdings auch keine Rolle mehr spielt, denn meine Frage aus Beitrag Nummer 2 hast du eh in Beitrag Nummer 3 beantwortet.

LG und Danke.

Spedex
\(\endgroup\)

Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 6111
Herkunft: Rosenfeld, BW

 Beitrag No.3, eingetragen 2020-12-04 23:07    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Spedex,

deinen obigen Beitrag verstehe ich nicht, sorry.

Wie gesagt: die linke Seite der letzten Gleichung aus dem Themenstart ist richtig, die 1/4 vor dem Summenzeichen hast du dort insbesondere berücksichtigt. Du musst diesen Term einfach nur korrekt ausrechnen.


Gruß, Diophant


Spedex
Aktiv
Dabei seit: 19.03.2020
Mitteilungen: 664
Herkunft: f(x=0)=1/x

 Beitrag No.2, eingetragen 2020-12-04 22:53    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\(\newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle} \newcommand{\(}{\left(} \newcommand{\)}{\right)}\)
Verdammt, dann habe ich es so oder so falsch gemacht. Hab das Additionszeichen als Multiplikationszeichen interpretiert.
Also man muss auf jeden Fall die \(\frac{1}{4}\) dazu zählen bzw. dazu multiplizieren? Das hab ich nämlich sowieso nicht gemacht.

LG
Spedex
\(\endgroup\)

Diophant
Senior
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 6111
Herkunft: Rosenfeld, BW

 Beitrag No.1, eingetragen 2020-12-04 22:17    [Diesen Beitrag zitieren]

Hallo Spedex,

zwar ist dein Aufgabenverständnis hier völlig richtig, somit stimmt auch die linke Seite deiner Gleichung. Nur mit dem Ergebnis haut es noch nicht hin...

EDIT: meine Antwort bezieht sich auf deine zweite Version mit dem Faktor 1/4.


Gruß, Diophant


Spedex
Aktiv
Dabei seit: 19.03.2020
Mitteilungen: 664
Herkunft: f(x=0)=1/x

 Themenstart: 2020-12-04 22:07    [Diesen Beitrag zitieren]
\(\begingroup\)\(\newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle} \newcommand{\(}{\left(} \newcommand{\)}{\right)}\)
Hallo, sei eine Potenzreihe wie folgt definiert.
\[\frac{1}{4}*\sum_{n=0}^{\infty}{(({(-\frac{1}{4})}^n+4*\left(-1\right)^n)*{(x-3)}^n)}\] Nun soll der Koeffizient der Potenzreihe im Falle \(n=2\) angegeben werden.
Würde ich dann die \(\frac{1}{4}\) vor der Reihe dazuzählen oder nicht? Wäre es falsch, wenn ich ihn nicht dazu zähle?
\[\left(-\frac{1}{4}\right)^2+4*{(-1)}^2=\frac{1}{4}\] oder
\[\frac{1}{4}*\left(\left(-\frac{1}{4}\right)^2+4*{(-1)}^2\right)=\frac{1}{16}\]
Edit: Falsche Rechenoperation...

LG
Spedex
\(\endgroup\)

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]