Mathematik: Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik
Released by buh on Di. 01. April 2003 00:00:57 [Statistics]
Written by buh - 1547 x read [Outline] Printable version Printer-friendly version -  Choose language   
Matroids Matheplanet

\(\begingroup\)
Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik

Das dritte Jahrtausend der mitteleuropäischen Zählweise scheint das Jahrtausend des Teams um die Marthermatiker Gerno Twolte, Rhein Ermat und Ema Ticker-Seihn zu werden: Nach der Entdeckung der reannuellen Zahlen im vergangenen Jahr (der Montagsreport berichtete exclusiv) ist es dem Team gelungen, sensationell und erstmalig eine


Division durch Null durchzuführen. Begonnen hatten GernoTwolte&Team© mit der genaueren Untersuchung diverser Epsila und deren Abhängigkeit von einem ungewissen Delta. Nach dem Scheitern mehrerer quantenmarthermathischer Ansätze entschloss man sich, mit den im vergangenen Jahr entdeckten reannuellen Zahlen zu experimentieren und den damals bewiesenen

\stress SATZ: Für alle $L\el\depselton$ gilt: Ist L eine Lösung, dann gibt es ein Problem.

auszunutzen. Damit vermochten sie ein Epsilon zu entdecken, dass so klein war, dass es beim Halbieren negativ wurde. GernoTwolte&Team© konnten nachweisen, dass dieses Epsilon (sie nennen es WBS-e) deltaunabhängig ist und beim Halbieren in eine Art "Williams-Bee-Schlaf" (Bee Or Not Bee) verfällt, der nur als Null interpretierbar ist. Mit diesem trancierten WBS-e nun gelang es den Forschern, ein Delta zu teilen. Das sensationelle Ergebnis dieser Teilung durch Null ist Depselton.

Damit ist erstmalig und geradezu grandios der Nachweis erbracht worden, dass die Division durch Null nicht nur notwendig und möglich, sondern auch realisierbar ist.
Nach Bekanntgabe dieses Meilensteins, ach was, Meilenfelsens! in der April-Ausgabe der "LCoMath" konnte auch Leonardo ver Wuenschmi das Ergebnis auf dem Leppnieß verifizieren, so dass einer umfassenden Anerkennung der Leistung von GernoTwolte&Team© nichts mehr im Wege steht.

So ist Gerno Twolte ein würdiger Nachfolger des legendären Hassan ul Binomi, des Erfinders der BINOMIschen Formeln,

meint zumindest
buh2k+3

\(\endgroup\)
Get link to this article Get link to this article  Printable version Printer-friendly version -  Choose language     Kommentare zeigen Comments  
pdfFür diesen Artikel gibt es keine pdf-Datei


Arbeitsgruppe Alexandria Dieser Artikel ist im Verzeichnis der Arbeitsgruppe Alexandria eingetragen:
: Matroids Matheplanet :: buhs Montagsreport :
Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik [von buh]  
Das dritte Jahrtausend der mitteleuropäischen Zählweise scheint das Jahrtausend des Teams um die Marthermatiker Gerno Twolte, Rhein Ermat und Ema Ticker-Seihn zu werden: Nach der Entdeckung der reannuellen Zahlen im vergangenen Jahr (der Montagsreport
[Die Arbeitsgruppe Alexandria katalogisiert die Artikel auf dem Matheplaneten]

 
 
Aufrufzähler 1547
 
Aufrufstatistik des Artikels
Insgesamt 7 externe Seitenaufrufe zwischen 2012.06 und 2015.02 [Anzeigen]
DomainAnzahlProz
http://google.ch342.9%42.9 %
http://google.de228.6%28.6 %
http://google.it228.6%28.6 %

[Top of page]

"Mathematik: Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik" | 5 Comments
The authors of the comments are responsible for the content.

Re: Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik
von: N-man am: Di. 01. April 2003 00:10:26
\(\begingroup\)Wenn jemand das ganze Jahr Mist redet, wenn andere bierernst sind, sollte er dann nicht am Tag, wo alle Mist reden, bierernst sein? :-)

Das ist eins der unterschätzten Probleme unserer heutigen Gesellschaft...\(\endgroup\)
 

Re: Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik
von: Spooky am: Di. 01. April 2003 09:57:42
\(\begingroup\)klasse Text...
Der zitierte Satz ist ab sofort mein neuer Lieblingslemma. ;)\(\endgroup\)
 

Re: Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik
von: buh am: Di. 01. April 2003 10:59:36
\(\begingroup\)@spooky: Dann ergänz' aber bitte das fehlende Elle-Ment-Zeichen.
@n-man: Hab ich doch.
Gruß von buh\(\endgroup\)
 

Re: Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik
von: buh am: Di. 01. April 2003 14:27:52
\(\begingroup\)@spooky: Ist jemand, der Lemmata (Lemmas? Lemmen? Lemmi?) sammelt, ein Lemma-Geier?

Gruß von buh\(\endgroup\)
 

Re: Ein wirkliches Jahrtausend der Mathematik
von: Martin_Infinite am: Di. 01. April 2003 21:56:54
\(\begingroup\)Respekt, Wow! Welche Entdeckung!
Da will man ja gleich spontan die
Menge der nicht-elementaren Integrale,
die der schwer-zu-lösenden Grenzwerte
und die der Zahlen, von Null mal abgesehen,
die hoch 1 genommen was anderes ergeben als
diese selbst, erfinden.
\(\endgroup\)
 

 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]